Einladung
Liebe Freunde und Mitglieder der Jungen Union Berlin-Mitte, liebe Interessierte,
 
am 9. November dieses Jahres jährt sich der Fall der Berliner Mauer, die unseren Bezirk, unsere Stadt und unser Land teilte, zum 30. Mal. Die darauf folgende Wiedervereinigung Deutschlands haben wir der Entschlossenheit Helmut Kohls, vor allem aber dem Mut der Bürger in der damaligen „DDR“ und dem Wunsch der Deutschen nach Einheit ihres Vaterlandes zu verdanken.
 
Als JU-Kreisverband im Herzen der Hauptstadt, der ehemalige Teile der Ost- und der Westhälfte Berlins umfasst, sind wir auf besondere Weise dem Ziel verpflichtet, die Erinnerung an die Teilungsgeschichte unserer Stadt lebendig zu halten. Daher möchten wir anlässlich des 30. Jubiläums des Mauerfalls im Herbst dieses Jahres mit unserer Veranstaltungsreihe #freiheitsjahr19 an die Friedliche Revolution und die Überwindung der SED-Diktatur erinnern.
 
Ich lade Sie und Euch herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns zuzuhören, zu diskutieren und darüber nachzudenken, welche Bedeutung der Fall der Berliner Mauer auch 30 Jahre später für uns hat.

Aktuelle Informationen finden Sie/Ihr unter auf der Unterseite zu den Veranstaltungen. Ich würde mich freuen, Sie und Euch bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Ihr/Euer Lucas Schaal
Kreisvorsitzender Junge Union Berlin-Mitte